Posts by legolux1973

    Hallo an die Community,


    ich habe dann auch noch den passenden Sattelschlepper hinzugefügt. Die Fahrerkabine musste ich um einen Noppen verlängern, damit eine Friends Figur auch drin sitzen kann. :/


    Zudem habe ich die Türen der Container nach MiBra Vorlage ersetzt, die Container sehen jetzt deutlich besser aus.


    June's Cargo Train


    Gruss,


    legolux1973.

    Hallo legoscout


    Ok. Wegen mir musst du jetzt aber nicht extra den Drucker mitbringen. Ich schicke dir einfach morgen im Laufe des Tages etwas dann könntest du es zuhause ausdrucken und einfach mitbringen.


    Bringe Hangar und Burg mit. Du wolltrst noch das Disney Ice Schloss mitbringen.

    Genau, werde diese 3 Sachen mitbringen. :thumbup:


    Gruss,


    legolux1973

    legoscout


    Hallo. Ist das so dass es am Samstag erst um 11:00 losgeht, Sonntags dann um 10:00?


    Ich wäre dann am Samstag mit meiner Tochter zwischen 10:00 - 10:30 vor Ort. Hast du wieder einen Drucker vor Ort, dann kann ich noch eine MOC Karte für den Hangar (und die Burg?) machen?


    Gruss,


    legolux1973

    Hallo.

    Nicht desto trotz, die Zielgruppe wird er sicher ansprechen.

    Ja, da Lego immer noch ein Spielzeug ist, ist der Güterzug schon sehr gelungen. Kran, Autotransportwagen mit Autos. Was will man mehr. Eines der besseren City Sets.


    Der Personenzug ist aber potthässlich, keine Ahnung was die Designer da geritten hat. =O Der wird wohl sogar Kinder verschrecken. Der Bahnhof ist so lala, scheint mir aber die aktuelle Lego City "Lieblose Gebäude" Tendenz zu sein.


    Da wird man wohl auf einen Friends Bahnhof warten müssen damit was liebvolles dabei herumkommt (siehe auch das Friends Space Shuttle & Academy). Diese Diskrepanz Friends vs. City ist mir immer noch unbegreiflich. :?:


    Schön finde ich aber dass die Bauernhof Thematik wieder aufgriffen wird, der neue Bauernhof (wenn auch nur Junior 4+) hat viele Tiere. :thumbup:


    Gruss,


    legolux1973

    Da LEGO Benelux uns besuchen wird, bin ich für jedes MOC dankbar.


    Das Schloss ist auch ein Hingucker wenn auch kein MOC.


    Wieviel Platz brauchst Du ?

    Danke für dein Feedback legoscout


    Wären +- 2 Meter ok?


    Das wäre dann im 48er Grundplatten System


    3 x Grundplatte Hangar

    1 x Grundplatte Schloss

    1 x Grundplatte Lego Ideas Burg (wenn du noch MOCs brauchst).


    Hallo legolux1973 , wäre es möglich ein Foto von dem Hangar zu bekommen?

    gfoetz


    In meiner Galerie findest du ein Photo:


    LEGO® Star Wars: Interceptor Starfighter Hangar 3.0


    Direkter Link zum Original Bild: LEGO® Star Wars: Interceptor Starfighter Hangar 3.0


    Gruss,


    legolux1973

    Hallo legoscout

    Zudem hat meine Tochter auch angeboten ihr Disney The Ice Castle 43197 zur Verfügung zu stellen. Sie wäre dann selbst auch einen (oder halben Tag da).


    Könntest du mir nur bestätigen op Afol.lu Hangar und Schloss braucht / ausstellen will / noch Platz ist. Da es ein Feiertag Wochenende ist, muss ich ein wenig im voraus planen.


    Danke im voraus.


    Gruss,


    legolux1973

    Hallo an die Gruppe.


    Anbei dann ein finales Bild meines (bisher nur digital) MOCs Luxembourg Airport Findel dessen Entwicklung ihr im Thread (WIP) Luxembourg Airport Findel verfolgen konntet.


    Aus Selbstschutz habe ich jetzt aufgehört hier und da noch Kleinigkeiten zu änderen, hinzufügen oder zu verschieben. Sonst kriegt das nie ein Ende.... Berufskrankheit. ^^


    (MOC) Luxembourg Airport Findel


    Ich hoffe das MOC gefällt euch. Wenn ich die nächsten Monate ersteinmal Ordnung in meinem Legozimmer geschaffen habe, werde ich das MOC auch in echt bauen. Zuerst muss ich aber noch dutzende Sets abbauen (z.B. viele der letzten Harry Potter Playsets die enorm viele Teile haben die ich für das MOC gebrauchen kann) und deren Teile sortieren die jetzt in der fast 2jährigen Covid19 Periode angefallen sind. =O:wacko:


    Eher kann ich beim besten Willen nicht anfangen, sonst werde ich zuviele Steine bestellen die ich schon habe. Und verrückt werden weil ich keinen Platz mehr haben irgendwelche Sortierkästen abzustellen oder so. :D


    Gruss,


    legolux1973.

    Hallo an die Community.


    Anbei ein vorerst letztes WIP Bild von dem Flughafen.


    Ich habe das Dach ersteinmal gefliest. Ich habe ein Photo gefunden wo ein minimales Stück vom Dach gut zu erkennen war: es waren wohl sehr feine Wellbleche, "gewellte" Schindeln würde man meines Erachtens auf den anderen Photos erkennen. Das Teil 49307 Slope, Curved 1 x 1 x 2/3 Double hatte sich angeboten, die Wellen waren aber am Ende zu gross.


    Vielleich werde ich noch einmal versuchen das Dach mit den 30136 Brick, Modified 1 x 2 with Log Profile zu snotten, denke aber dass ich auch hier schnell an meine Grenzen kommen werde. Vorerst bleibt das Dach wie es ist.


    Der obere Teil des Towers ist jetzt auch +- fertig und auch so wie ich ihn mir anfangs vorgestellt hatte.


    Zu 80% ist das MOC jetzt fertig, die restlichen 80% Prozent der Zeit ;) werden jetzt wohl für die Details draufgehen, da ich bei diesen Kleinigkeiten nie den Punkt finde aufzuhören.


    Dazu gehört die Fassade und das Dach auflockern, die Vegetation verfeinern und passende Figuren (und deren Utensilien) suchen. Das Rollfeld erweiteren für die Fokker wird eher schnell voran gehen.


    Momentant hat das MOC 5044 Teile. :wacko:


    Ich hoffe das letzte Update gefällt euch.


    (WIP) Luxembourg Airport Findel - 08


    Gruss,


    legolux1973.

    Hallo.


    Hier ein Bild mit den beiden Alternativen für die Garagentore.


    (WIP) Luxembourg Airport Findel - 06


    Wenn bei der Option rechts im Bild die vertikalen Jumper Plates halten und nicht vom Radkreuz abfallen (sie sind nicht an der Mauer befestigt, das war nicht möglich, sondern nur am Radkreuz befestigt, hier aber nicht ganz "eingerastet") werde ich mich für die Version entscheiden. Das muss ich mal testen wenn ich mal ein Radkreuz Teil habe. Ansonsten wird es die Alternative in der Mitte.


    (WIP) Luxembourg Airport Findel - 07


    Gruss,


    legolux1973

    Hallo MiBra

    Was die Garagentore anbelangt wäre viellecht ein in vertikal verbauten Plates bedeckt mit Fliesen die Lösung, natürlich wird dadurch die Gestaltung der Sichtfenster in den Türen nicht gerade einfach.

    Ja, vertikal war mein erster Versuch, mit erstmal einem "einfachen" Fensterteil. Die Option mit einer vertikalen Bauweise ist noch nicht vom Tisch, ich habe gestern abend jetzt 2 Alternativen (1 x mit Radkreuz, der Klassiker und 1 x mit dem Pneumatic T-Stück) hinbekommen, ich muss aber noch prüfen op sie geschlossen in das Mauerwerk hineinpassen und ich die Türen dann auch halbwegs befestigen kann in Kombination mit den Fliesen die die Ziegelsteine der Mauer darstellen sollen. Besondern bei den beiden 1er Reihen zwischen 2 Toren. Ich werde heute Abend ein Bild dazu hochladen.

    Eine andere Lösung wäre die von dir verwendeten Türen mit einer nicht "autorisierten" Bauweise ohne die Rahmen einzubauen.

    War auch einer meiner Gedanken. ^^;)


    Aus den Originalfotos sieht man leider nicht wie das Dach gedeckt war (Viellecht Wellbleche oder sonstige Formbleche). da wäre noch etwas Recherche Vonnöten, denn ich kann keine wirklich guten Bilder finden.

    Guter Punkt: das Dach hatte ich vor zu fliesen oder ähnlich, wie auch immer. Das Dach ist momentan in Wirklichkeit nur eine Platte dick, die zweite Plattenschicht die man sieht ist nur ein Rahmen aussen herum. Hauptgrund war ein sauberer Uebergang zu den Schrägsteinen an den beiden Breitseiten. Ich habe schon versucht einfach eine Schicht Fliesen drauf zu legen, das wird dann aber zu dick. Das heisst ich werde zumindest an den Rändern des Daches nicht ohne breitere (3 Noppen) Fliesen/Platen auskommen.


    Und dann mal schauen ob man irgendeine Form/Struktur hineinbringen kann. Mit den Photos ist es so ein Sache, viele Elemente sind zu ungenau oder nicht richtig sichtbar. Und bei den Farben ist es auch nicht so klar, weil die existierenden Farbphotos meiner Meinung meist "colorisiert" wurden. Ist das Dach jetzt schwarz, dunkelgrau oder dunkelbraun? ^^


    Gruss,


    legolux1973

    Hallo an die Community,


    ein kleine Update zu meinem Projekt Flughafen.


    Ich habe ein wenig am Untergeschoss gearbeitet und versucht die Fassaden als Mauerwerk hinzukriegen. Optimal wären natürlich die Modified with Masonry Bricks gewesen, aber leider haut das mit den Ecken nicht hin, das sieht doch nicht so gut aus. :(


    Mit Fliesen kriegt man die Ecken hin, ist dann für meinen Geschmack ein wenig "klobig"... vielleicht versuch ich noch einmal mit einfachen Steinen um dann mit den Mauerwerk Steinen aufzulockern.


    Die braunen Türen wären perfekt für die Garagentore von der Form (Fenster) her, ist halt blöd dass man dann den mittleren Rahmen hat. Die alten Türen, also jene ohne Rahmen sind zu selten und gibt es meines Wissens auch nicht in braun. Vielleicht finde ich hier noch eine bessere Lösung.


    Die weisse Tür am Ende des Turms, der ja ein Ausbau ist, ist improvisiert, da ich kein einziges Photo von diesem Teilstück habe.



    Die Dachentwässerung ("Coulang") ist Marke Eigenbau. :D


    (WIP) Luxembourg Airport Findel - 05


    Das wars fürs erste, das Projekt ist also immer noch grob grösstenteils in WIP. Nächste grössere Herausforderung ist das Geländer oben am Turm. Zudem war direkt neben dem Haupteingang auf der Rückseite auch noch eine Art Gerüst / Bogen um drunter hindurch auf die Treppe zur Terasse auf dem Wall zu gelangen. Da muss ich mir auch etwas überlegen... oder ich lasse es weg. ;)


    Gruss,


    legolux1973

    Hallo.


    Meine Idee ist das Flugfeld mit Strassenmodulen zu bauen, für den Parkplatz vorne nur klassische Basisplatte mit Tiles. Da könnte ich dann eventuell die fehlende Differenz Terasse / Untergeschoss hinkriegen.

    Ich habe versucht dies umzusetzen und folgendes ist dabei herausgekommen.


    (WIP) Luxembourg Airport Findel - 04


    Das ganze könnte so klappen, da ich jetzt ein Erdgeschoss von ingsesamt 7 Steine Höhe habe. Ist jetzt nicht 100% optimal, wird aber für den Anfang reichen. Ich denke dass ich mit dieser Lösung weiterfahren werde.


    Der Untergrund hat jetzt eine Länge von 3 32er Basisplatten (96 Noppen) und eine Breite von 48 Noppen (eine 32x32 Plate und eine 16x32 Platte). Jetzt wo ich es schreibe fällt mir auf dass dies ja 2 grosse 48x48 Platten sind. ^^


    Von der ersten Version der Rückseite werde ich auch noch ein Bild rendern.


    Gruss,


    legolux1973